Donnerstag, 16. November 2017

vegetarische Spätzle-Hack-Pfanne


Man braucht:
250g Spätzle
150g Sojagranulat
1 Zwiebel
2 Knobizehen
Öl
Salz
Pfeffer
geräuchertes Paprikapulver
3EL Ajvar
1Pck. passierte Tomaten
4 Tomaten
4 Paprika
Fleischgewürz
3EL Tomatenmark

Granulat nach Packungsanleitung einweichen, in das Wasser Fleischgewürz und Paprikapulver geben.
Etwas ausdrücken und in einer Pfanne kräftig braten.
Zwiebel und Knobi hacken und mitbraten.
Tomatenmark, Paprikapulver und Ajvar dazu geben.
Gestückelte Paprika und Tomaten hinzufügen.
Passierte Tomaten hinzufügen.
Salzen und pfeffern.
Gekochte Spätzle untermengen.
Ggf. mit gehacktem Basilikum garnieren.

Dienstag, 14. November 2017

52. Vegan Box

Dieses Mal waren enthalten:
Sonnenblumenhack von Sunflower Family (spannend!), Schoki mit Pistazien und Salz von Cocoa Bio (klingt gut!), Kokoschips sweet chili von Davert (yummie!), Süßer-Senf-Salatdressing von Veganz (klingt gut!), Schoko-Orangen-Cookies von Sommer Bio (lecker!), Beeren-Trauben-Essenz von Eat a Rainbow (joah), das Vegan World Magazin (naja), Pulverbad von Dresdner Essenz (schön für den Winter :)) und Flüssigseife von Dr. Bronner (nützlich!).

Insgesamt gefällt mir die Box sehr gut :)

Freitag, 10. November 2017

winterliches Ofengemüse mit Walnuss-Kartoffelbrei


Man braucht:
1 Hokkaidokürbis
2 handvoll Rosenkohl
1-2 rote Bete
1-2 gelbe Bete
2 Äpfel
Öl
Salz
Pfeffer
Thymian

Gemüse ggf. schälen, würfeln und mit Öl und Gewürzen mischen.
Bei 180 Grad ca. 30-40min im Ofen backen.

700g Kartoffeln
Schuss Walnussöl
Schuss Sojamilch
Salz
Pfeffer
ggf. Kürbisgewürzmischung (hier Kürbiskönig von Herbaria)
Thymian
2 handvoll gehackter Walnüsse

Kartoffeln schälen und kochen.
Mit den restlichen Zutaten zu Brei vermengen und die Nüsse untermengen.

Mittwoch, 8. November 2017

film review

"Thor: Tag der Entscheidung"
Inhalt: Thor wird weit weg von Asgard auf einem Planeten als Gladiator festgehalten. Dabei wird Asgard gerade von seiner Schwester Hela erobert, die das ganze Universum versklaven will.Doch was soll er ohne seinen Hammer Mjölnir tun?
Meinung: Amüsant und kurzweilig, ganz nette Story und tolle Bilder. 

Montag, 6. November 2017

mit Couscous gefüllte Kürbisse

Man braucht:
2 kleine Kürbisse
ca. 250g Couscous
1 Bund Frühlingszwiebeln
ca. 10 eingelegte Tomaten
250g Cocktailtomaten
2 Knobizehen
eine handvoll gehackte Walnüsse
Schuss Sojasahne
Salz
Pfeffer
Gewürzmischung für Bruschetta
Olivenöl

Bei den Kürbissen die Deckel abschneiden und Kerne entfernen.
Inneres mit Öl bepinseln und die Kürbisse in den Ofen geben.
Ca. 1h bei 180 Grad garen.
Couscous nach Packungsanleitung zubereiten.
Mit halbierten Tomaten (frisch und eingelegte), Walnüssen, in Ringe geschnittene Frühlingszwiebeln, Gewürze und Sahne verrühren.
Zwiebel und Knobi hacken und anbraten und untermengen.
Masse in die Kürbisse füllen und erneut für ca. 15min in den Ofen geben.