Mittwoch, 19. August 2020

Orangen-Lavendel-Tarte

 

Man braucht:

70g Haferflocken

180g Mehl

90g Zucker

160g geschmolzene Margarine

2 Bioorangen

2EL Lavendelblüten, getrocknet

300g (veganer) Frischkäse

200g (veganer) Quark

5EL Puderzucker

 

Haferflocken mit Mehl und Zucker mischen. Weiche Margarine unterkneten.

Teig in eine gefettete Tarte-Form drücken, einstechen und bei 180 Grad ca. 30min backen. Auskühlen lassen.

Puderzucker, Frischkäse und Quark verrühren. Saft einer halben Orange und Abrieb beider Orangen untermengen. Masse auf den Boden geben. Mit Lavendelblüten dekorieren.

ca. 2h im Kühlschrank lagern.


Mittwoch, 12. August 2020

ein bisschen was aus den letzten Wochen

Kaugummi vegan, plastikfrei und lecker

lecker Frühstücken im Malina Coffee and Stories

leckere neue vegane Eissorten :)



die beste pflanzliche Milch für mich
 Walderdbeeren-Ernte aus dem Garten

und auch die anderen wachsen fleißig


Tea Time mit Freunden im Malina Coffee and Stories

leckeres Sandwich im cafe Einfach rosa

sehr lecker



 
 
 
 
 
 
 
 
 
leckere neue Eissorte
 
 
 
 
leckere Milchsorte, schmeckt für mich vor allem nach Cashew
 
 
 
 
 
sehr lecker
 
lecker und viel besser als die anderen Sorten
 
 
sehr lecker

Mittwoch, 5. August 2020

Gelesen im Juli

1) "Das andere Ende der Leine: Was unseren Umgang mit Hunden bestimmt" von Patricia B. McConnell 

Genre: Sachbuch

Status: SuB-Buch

Inhalt: Die Autorin erklärt das Wesen und das Verhalten von Hunden und warum uns Menschen die Kommunikation mit ihnen oft so schwer fällt.

Meinung: Super geschrieben, lehrreich und gleichzeitig oft zum schmunzeln.



2) "Der Tierschutzhund: Starthilfe ins neue Leben" von Pia C. Gröning

Genre: Sachbuch

Status: SuB-Buch

Inhalt: Hunde aus dem Tierschutz können anstrengende Probleme mit sich bringen. Die Autorin erklärt, den neuen Hausbewohner einschätzen zu lernen und Fehler zu vermeiden und erklärt die Hintergründe, warum die Hunde sich verhalten und welche Erfahrungen sie bisher gesammelt haben könnten.


Meinung: Gut geschrieben, knackig und informativ.


3) "Die Rosenkriege Band 1: Sturmvogel" von Conn Iggulden

Genre: Historischer Roman

Status: SuB-Buch

Inhalt: 1437 heiratet König Henry VI. die französische Adelige Margaret von Anjou, um so die Macht des Reiches sichern. Doch das Bündnis mit den verhassten Franzosen ruft bei der Bevölkerung Empörung hervor. Richard, Duke von York, will den Hass gegen den König nutzen.

Meinung: Super geschrieben, spannend, interessant und nicht schwarz-weiß.

 

4) "Die Rosenkriege Band 2: Das Bündnis" von Conn Iggulden

Genre: Historischer Roman

Status: SuB-Buch

Inhalt: Im Jahre 1454 ist das englische Reich ist gespalten. Richard von York regiert als Statthalter, König Henry VI. ist krank und nicht mehr fähig, das Land zu regieren. Seine Gemahlin Margaret von Anjou nimmt ihr Schicksal in die Hand. Die beiden Herrscherhäuser Lancaster und York stehen nun im offenen Kampf gegeneinander, und die Rosenkriege nehmen ihren blutigen Lauf

Meinung: Super geschrieben, spannend, interessant und nicht schwarz-weiß.

 

5) "Die Rosenkriege Band 3: Drei Könige" von Conn Iggulden

Genre: Historischer Roman

Status: SuB-Buch

Inhalt: 1461hat der Krieg zwischen den Herrscherhäusern Lancaster und York hat viele Opfer gekostet.  König Henry wird abgesetzt und gefangen gehalten, doch seine Frau setzt den Kampf gegen das Haus York fort. Aber Edward von York will England wieder in der Hand eines starken Königs sehen.

Meinung: Super geschrieben, spannend, interessant und nicht schwarz-weiß.


Mittwoch, 29. Juli 2020

Gnocchi mit Gemüse in Mandelsauce


Man braucht:
1Pck. Gnocchi
4EL Mandelmus
300g frischer Spinat
3 Kohlrabi
300g Erbsen
eine handvoll frischer Basilikum
Salz
Brühe
Öl
1 Zwiebel
Pfeffer

Gnocchi nach Packungsanleitung zubereiten.
Zwiebel hacken und anbraten.
Kohlrabi würfeln und mitbraten.
Erbsen unterrühren.
Mandelmus mit Brühe verrühren und hinzufügen.
Spinat, gehackten Basilikum und Gnocchi untermengen, würzen.

Mittwoch, 22. Juli 2020

Holunderblütenessig

Man braucht:
ca. 3 Dolden Holunderblüten
1 Flasche weißer Balsamico

Balsamico in ein Gefäß geben und die Dolden hinein geben. Die Dolden müssen komplett bedeckt sein.
Ca. 4 Wochen stehen lassen, täglich schütteln.
Durch ein Sieb in eine sterile Flasche gießen.