Montag, 29. Mai 2017

Frühstück im Glas - zwei Varianten

oberes Glas:
ca. 100g Haferlocken mit
Sojamilch bedecken und köcheln lassen
in ein Glas geben
1 Banane in Scheiben schneidn, die Hälfte auf den Brei geben
einige EL Sojajoghurt darauf verteilen
retliche Banane drauf verteilen
Schokoplättchen und Ahornsirup dazu geben

unteres Glas:
ca. 100g Haferflocken
mit Sojamilch bedecken
mit 1EL Erdnussbutter verrühren und köcheln lassen
in ein Glas geben
1 handvoll Brombeeren (Hier TK) darauf verteilen
einige EL Sojajoghurt drauf geben
einige Walnüsse und ein paar Spritzer Agavensirup hinzufügen
noch ein paar EL Sojajoghurt und als Abschluss etwas Hafercrunch drauf geben



Freitag, 26. Mai 2017

Coucous mit Gemüse in Kokos-Erdnuss-Sauce


Man braucht:
200g Couscous
1 Dose Kokosmilch
2EL Erdnussbutter
Saft einer Limette
Salz
1 Bund Frühlingszwiebeln
4 Tomaten
2 Auberginen
2 Paprika
2 Zucchini
Öl

Couscous nach Packungsanleitung zubereiten.
Auberingen würfeln und anbraten.
Paprika und Zucchini stückeln und mitbraten.
Kokosmilch mit Limettensaft und Ernussbutter verrühren und dazu geben.
In Ringe geschnittene Frühlingszwiebeln dazu geben.
Salzen.
Mit Couscous anrichten.

Mittwoch, 24. Mai 2017

film reviews


Guardians of the Galaxy Vol. 2
Inhalt: Die Guardians haben einen Auftrag angenommen, doch sie geraten dabei in Schwierigkeiten. Zum Glück werden sie gerettet, und zwar von niemand anderem als von Peters Vater. Doch irgendwas stimmt da nicht. Und dann ist da auch noch Nebula, Gamoras Schwester, die Gamora lieber tot sehen möchte.
Meinung: Top Musik, top Bilder, liebenswerte Charaktere, eine Story die mich positiv überrascht hat und ein nur manchmal etwas zu alberner Humor ergeben für mich einen super Film, der sich gegenüber dem ersten Teil nicht zu verstecken braucht.

King Arthur: Legend of the sword
Inhalt: Arthur wächst in einem Bordell in Londinium auf und ahnt nicht, wer er wirklich ist, bis er das Schwert Excalibur aus einem Stein zieht. Doch sein Onkel Vortigern will ihm die Krone nicht überlassen und setzt dafür die dunkle Magie ein.
Meinung: Ich war sehr  skeptisch, wurde aber positiv überrascht. Die Story ist zwar sehr anders als bisher interpretiert, aber trotzdem nicht schlecht. Die Bilder waren super, die Musik klasse und die Schauspieler haben mir auch gefallen.

Montag, 22. Mai 2017

indischer Spinat mit Joghurt-Tofu und gewürztem Reis


Man braucht für den Reis:
200g Reis
handvoll Rosinen
1TL Zimt
2 gemahlene Nelken
2TL gemahlener Kardamom
2 Lorbeerblätter
1 Zwiebel
handvoll Pistazien
Öl

Gewürze anbraten.
Reis und gehackte Zwiebel mitbraten.
Wasser nach Packungsanleitung vom Reis angießen und köcheln lassen bis dieser gar ist.
Pistazien und Rosinen untermengen.

Man braucht für den Joghurt-Tofu:
2 Tofu
2 gepresste Knobizehen
300g Sojajoghurt
Saft einer halben Zitrone
haselnussgroßes Stück Ingwer
172 TL Kurkuma
1TL Garam Masala
1TL gemahlener Koriander
Salz

Tofu würfeln und alle anderen Zutaten miteinander verrühren.
Tofu darin ca. 3h marinieren.
In einen Topf geben und ca. 15min köcheln.

Man braucht für den Spinat:
1kg frischer Spinat
2TL gemahlene Senfkörner
2 gepresste Knobizehen
1 Chili, fein gehackt
2TL gemahlener Kreuzkümmel
Salz
Öl

Knobi hacken und anbraten.
Restliche Gewürze dazu geben.
Spinat untermengen.

Freitag, 19. Mai 2017

Vanille-Ahornsirup-Eis


Man braucht:
300g Sahne
200ml Vanillesojamilch
50g selbstgemachter Vanillezucker
50g Ahornsirup + ggf. etwas zum servieren

Alles miteinander verrühren.
In die Eismaschine geben.
Ggf. mit Ahornsirup servieren.