Montag, 30. Mai 2011

Einkaufen

Ich wurde von einer lieben Leserin gefragt, wo ich meine Nahrungsmittel kaufe und ob ich da nicht mal einen Post zu verfassen könnte. Und hier ist der gewünschte :)

Bei ALDI und Penny kaufe ich z.B. Dosenmais/bohnen/aprikosen/kichererbsen/etc., Schattenmorellen im Glas u.Ä. Auch Mehl, Salz, Zucker, Puddingpulver, Paniermehl usw. Außerdem die Getränke (Selter und Apfelsaft, Asti und Sekt - Bier natürlich nicht). Ich schmecke da nicht viel Unterschied zu den teuren Produkten und denke, dass ich hier am besten noch Geld sparen kann.
Bei ALDI kaufe ich auch öfter mal was aus der BIO-Linie. Z.B. das Roggenschnittbrot oder den Quark. Ich kaufe auch oft Gemüse und Obst da. Einiges auch bio (z.B. Möhren weil wir die kiloweise essen oder Kartoffeln), aber nicht alles. Und auch mal Schoki.

Außergewöhnliches wie z.B. mal Süßkartoffeln, Okraschoten usw. kaufe ich im Asia-Supermarkt, manches auch bei EDEKA. Manchmal gehen wir auch auf den Wochenmarkt und finden da was interessantes.

Leider haben wir als Student und Azubi nicht soo viel Geld, weswegen wir nicht alles bio kaufen können. Mittlerweile kaufen wir aber doch schon sehr viel davon.
Einen großen Anteil am Wocheneinkauf hat Alnatura (gibt es hier auch im Bundi) oder auch der Biosupermarkt. Dort kaufen wir so gut wie alles an Milch und Milchprodukten, sowie Eier, Nudeln, Hafer/Dinkelflocken, Hirse/ Quinoa/Couscous/u.Ä., vegetarische Aufstriche, Kekse, Tofu/Ersatzprodukte, Müsliriegel, Apfelmark, Sojamilch/pudding...

Fleisch und Fisch kaufen wir z.Z. gar nicht, da ich ja keins mehr esse und der Held auch kaum noch. Jetzt startet aber bald wieder die Grillsaison und wenn er etwas kauft, dann definitiv bio!

Vieles kaufen wir (für zuhause) auch gar nicht oder nur sehr selten, weil wir es selber machen. Z.B. Kuchen/Muffins, Eis, Fladenbrot/Ciabatta/usw., Vanillezucker, Chiliöl etc.

Insgesamt geben wir schon einiges an Geld für Lebensmittel aus. Jeden Tag frisch kochen kann zwar günstiger sein als zur Kantine zu gehen, muss aber nicht. Und da doch vieles in Bioqualität ist, wir viel essen *hust* und immer jede Menge, auch mit exotischeren bzw. teureren Produkten ausprobieren, kommt einiges zusammen. An Nahrungsmittel wollen wir aber auch nicht zu stark sparen. Wir gehen dafür z.B. lieber seltener essen und kaufen uns nicht oft mal so was auf die Hand. Unser Vorsatz ist, dass wir versuchen wollen, in der (finanziell hoffentlich etwas besser gestellten) Zukunft, immer mehr bio, ökologisch und fairtrade kaufen.

Kommentare:

Miahira hat gesagt…

Das ist mal ein sehr interessanter Post, finde ich. Gute Tipps! Und dass ihr immer mehr bio etc. kaufen wollt, finde ich toll! :)

Anonym hat gesagt…

Du schreibst immer von Abschlussprüfung. Wirst du nach deiner Ausbildung übernommen? ;)

das.Sternenkind hat gesagt…

ja, zum glück. allerdings erstmal begrenzt auf ein jahr.

Lilith hat gesagt…

Ooh ich freu mich wahnsinnig über diesen Post :) Sehr informativ! Da ich auch Student bin und ein bisschen aufs Geld achte, kaufe ich grundlegende Lebensmittel meist auch bei ALDI. Gegen die Bio-Sachen von dort ist auch nichts einzuwenden, finde ich. Wenn ich allerdings die Gelegenheit habe, kaufe ich auch sehr gerne bei Alnatura ein :)
LG

Anonym hat gesagt…

Ein sehr informativer Post, gefällt mir gut! :) Ich finde deinen Blog echt super und auch eure Einstellung zu Bio-Produkten finde ich toll! Weiter so! :)
Liebe Grüße,
J.

das.Sternenkind hat gesagt…

danke schoen :)