Samstag, 30. April 2011

Linguine mit vegetarischer Bolognese



Man braucht:
250g Linguine
1 Pck. Tofu natur
1 Dose gestückelte Tomaten
1/2 Pck. passierte Tomaten
1 Zwiebel
2 Knobizehen
Olivenöl
Kräutersalz
Pfeffer
Paprikapulver
Oregano
Hackfleischgewürzmischung
Zucker

Nudeln kochen.
Tofu ausdrücken und zerbröseln. Mit einer großen Portion der Gewürze (außer Zucker) vermischen. Braten.
Zwiebel und Knobi hacken und mitbraten.
Mit passierten Tomaten ablöschen, gestückelte Tomaten hinzufügen.
Würzen und mit Oregano abschmecken.

Kommentare:

Winterzwiebel hat gesagt…

Oh, leckeeer *___* Vegetarische Bolognese muss ich mal probieren, das Zeugs vermisse ich nämlich echt ;__;

Jaaaah, ich freu mich auch schon total auf den Hobbit! Ich hab den Herrn der Ringe geliebt (und werde auch dieses Jahr wieder nach Dortmund zur HdR-Nacht fahren, jawoll!)... das wird bestimmt super :)

Liebe Grüße von der Winterzwiebel!

Sarah~ Loveletterbomb hat gesagt…

Woah, das werd ich mal testen! :o
Greife sonst immer zu der Vegetarischen Bolognese von Alnatura zurück! ^^