Mittwoch, 3. November 2010

Gnocchi-Auflauf mit Pesto



Man braucht:
1 Pck. Gnocchi
1 Zucchini
4 Tomaten
1 Zwiebel
1 Knobizehe
Olivenöl
Tomatenmark
Oregano
Thymian
100ml Gemüsebrühe
Salz
Pfeffer
1 Kugel Mozarella
4-5Tl grünes Pesto

Gnocchi kochen.
Tomaten in Spalten und Zucchini in Scheiben schneiden.
Knobi und Zwiebel hacken und anbraten. Tomaten und Zucchini kurz mitdünsten und Tomatenmark, sowie Kräuter einrühren.
Brühe dazugießen, salzen und pfeffern. Köcheln lassen.
Sauce grob pürieren.
Gnocchi in einer gefetteten Auflaufform verteilen. Sauce dazu geben.
Mozarella in Scheiben schneiden und darauf verteilen.
Ca. 20min bei 200 Grad backen.
Pesto in Klecksen auf dem Auflauf verteilen.

Kommentare:

mia hat gesagt…

hmmm.. :) sieht superlecker aus aber hast du nicht vergessen die zucchini zu erwähnen? oder was sieht man da auf dem bild? ;)

das.Sternenkind hat gesagt…

oh, dane schön. habs ergänzt :)

Alice hat gesagt…

Das klingt ja super! Jetzt muss ich nur noch überlegen, wie ich da Fleisch reinkriege und meinem Freund wird's schmecken :)

das.Sternenkind hat gesagt…

danke :)
pute in streifen oder chorizo könnte ich mir gut dazu vorstellen.

Alice hat gesagt…

Ich bleibe einfach an diesem Rezept hängen, es ist ZU toll! Danke für den Tipp mit der Pute, genau das Richtige für den Mädelsabend :))))

Alice hat gesagt…

Für wieviele Portionen/Personen ist denn deine Auflaufform? :)

das.Sternenkind hat gesagt…

naja, eigentlich ist das eine große. also für 4. mein freund und ich essen das aber locker zu zweit. *hust*

Alice hat gesagt…

*g* Du, wir auch :D Ich glaube wir verputzen immer locker die Mahlzeit einer kleinen Familie.. leider haben wir auch beide Speckrollen *gruml*

Ich werde Bericht erstatten, wie dein Auflauf (ein Mal vergetarisch und dann mit Pute) bei meinen Mädels angekommen ist, am 13.11. :)

das.Sternenkind hat gesagt…

das mit den speckrollen kenne ich. leider.
ich hoffe, es schmeckt euch :)

kleinstadtherz hat gesagt…

Hab es gestern gekocht.
O-ton meines Freundes: Das kannst du nun bitte jeden Tag kochen!!

Also danke für das Rezept :)