Mittwoch, 28. Oktober 2015

Rezension

Heute möchte ich euch das Buch "Vegetarissimo! Feine vegetarische Kochkunst aus Italien" von Malu Simões und Alberto Musacchi, erschienen im Thorbecke Verlag unter der ISBN 978-3-7995-0679-3, vorstellen. Das Buch hat 328 Seiten und ist ein Hardcover.



Das Buch ist etwas größer als DIN A4 und macht einen sehr hochwertigen Eindruck. Die Seiten sind sehr gut strukturiert, klar aufgebaut und die unterschiedlichen Schriftarten heben die unterschiedlichen Teile der Rezepte besonders übersichtlich voneinander ab. Die Texte sind gut zu lesen, da das Schriftbild angenehm und groß genug ist. Die Fotos sind modern, ansprechend und weisen zudem ebenfalls auf eine hochwertige Restaurantküche hin.
Gegliedert ist das Buch in folgende Kapitel
* Antipasti und Appetithäppchen
* Erster Gang/Primi
* Zweiter Gang/Secondi
* Desserts
Im Anschluss folgt ein Register.
Aufgelockert wird das Ganze durch Texte über die Menschen hinter dem Herd und das Restaurant. Die Rezepte beginnen stets mit einem kleinen Text über das jeweilige  Gericht und ab und an gibt es noch einen Tipp. Zudem gibt es bei jedem Rezept Angaben zum Schwierigkeitsgrad, der Portionenanzahl, der Zeit die man einplanen sollte und ggf. ob es zB. glutenfrei oder vegan abwandelbar ist.

Bei den Rezepten merkt man, dass eine sehr gute und professionelle Küche dahinter steht. Trotzdem sind viele dabei, die man in der normalen Alltagsküche unterbringen kann und die nicht so viele Zutaten benötigen. Die Rezepte sind auch sehr gut beschrieben und alles was ich testete, hat uns gut geschmeckt.

Ausprobiert haben wir: Pasta ai Cavolini di Bruxelles, Fusilli Integrali al Cavolfiore und Cous Cous alla Montali


Vielen Dank an den Thorbecke Verlag/Buch Contact, die mir das Buch kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt haben.

Kommentare:

Vanessa von ÖkoLife hat gesagt…

Poste mal das Rezept mit dem Rosenkohl, bitte :D

das.Sternenkind hat gesagt…

300g Nudeln kochen
500g Rosenkohl dämpfen
3 Knobizehen und 4 große Salbeiblätter anbraten, Rosenkohl mitbraten, salzen und pfeffern
Nudeln untermengen und 1EL vom Nudelkochwasser dazu geben
Parmesan dazu
Nen Schuss Olivenöl dazu

:)