Donnerstag, 4. September 2014

Kartoffel-Radischen-Pfanne

Man braucht: 
700g Kartoffeln
2 Stangen Lauch
2 Bund Radischen
2 Zucchini
frischer Basilikum
Salz
Pfeffer
Öl
1 Zwiebel
ca. 150ml Sojasahne

Kartoffeln kochen, abkühlen lassen und kleiner schneiden.
Zwiebel hacken und anbraten.
Lauch in Ringe und Zucchini in Stücke schneiden und mitbraten.
Kartoffeln dazu geben.
Sojasahne und geviertelte Radischen untermengen, würzen und frischen Basilikum hinzufügen.

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Mir ist aufgefallen, dass du immer öfters vegan kochst, oder? Wie kommt das? :) LG

das.Sternenkind hat gesagt…

wow, gut beobachtet, das stimmt :) das liegt daran dass die vegane ernaehrungsweise meiner moralvorstellung viel eher noch entspricht als die vegetarische. ich versuche immer weiter in die richtung zu gehen und habe so zb auch langsam das taegliche kaesebrot bei der arbeit ersetzt. leider faellt es mir bei einigen produkten noch sehr schwer diese wegzulassen oder zu ersetzen. aber ich hoffe dass ich es irgendwann vollstaendig hinbekomme. und bis dahin versuche ich es halt immer weiter :)
liebe gruesse und vielen dank fuer die nachfrage!

Anonym hat gesagt…

Danke für deine Antwort! Finde ich ganz toll deine Einstellung dazu! Mir geht es ähnlich und ich gucke mir gerne was von dir ab und begleite dich auf deinem Weg! Dann fühle ich mich nicht so allein - der Verzicht - besonders auf Milchprodukte - fällt mir nämlich auch leider gar nicht leicht!! LG!

das.Sternenkind hat gesagt…

das ist schön zu lesen :) dann gehen wir den weg gemeinsam :)