Donnerstag, 11. Juli 2013

Die Gastgeschenke

Wir haben lange überlegt, was wir nehmen. Die typischen Hochzeitsmandeln waren uns zu klassisch und geschmacklich auch nicht unser und etwas Partytypisches wie ein Fächer bei einer Strandhochzeit kam bei uns ja auch nicht in Frage. Wir schwankten dann zwischen personalisierten M&Ms und kleinen Kräutertöpfchen. Gegen erstere entschieden wir uns dann, weil wir ja ein Candy bar haben und es dann zu viele Süßigkeiten wären und gegen letzteres entschieden wir uns, weil es nicht so gut in die Tischdeko passten. Wir haben uns dann stattdessen für selbstgemachte Marmelade entschieden, weil es zu uns passt (wir beschäftigen uns ja viel mit Lebensmitteln, machen da ja auch viel selber und gerade Marmelade machen wir jedes Jahr so einige Liter) und die Sorte sollte Brombeer-Lavendel sein (farbtechnisch und mit dem Lavendel zu unserer Feier passend). Gut finden wir auch, dass es etwas ist, was man verbraucht und nicht ewig rumstehen hat, und man kanns leicht weiter verschenken, falls man es nicht mag.
Wir kochten also 9 Liter Marmelade, verbrauchten dafür Kiloweise Brombeeren, einen halben Liter selbstgemachten Lavendelsirup und 1,5 Liter Apfelsaft, sowie einige Kilos Einmachzucker und füllten das in 90 kleine Gläser, die wiederrum mit selbstentworfenen Aufklebern, Häubchen und Bändern bestückt werden wollten.
Jeder Gast bekommt dann ein Gläschen auf seinen Platz gestellt. Jetzt hoffen wir nur, dass sie sich auch freuen :)









Kommentare:

Alice hat gesagt…

Marmelade finde ich einfach ideal :) Ich mag Geschenke nicht mit denen man nichts anfangen kann. Leider habe ich schon so oft zu Ostern etc. Marmelade eingekocht, dass ich fürchte, dass das an der Hochzeit wegfällt... aber mir wird was anderes einfallen :)

buntewollsocke hat gesagt…

Schöne Idee! Ich kenne es von den Hochzeiten, zu denen ich bisher so war, gar nicht, dass es kleine Geschenke für die Gäste gibt. Die Kombination aus Beeren und Lavendel stelle ich mir geschmacklich super spannend vor. Mmmmh. Ich sollte erstmal was frühstücken. :D

julia hat gesagt…

marmelade finde ich ganz speziell! auch wenn die idee gerade immer öfter zur anwendung kommt...
wir haben orangenmarmelade verschenkt... natürlich nicht so professionell wie ihr ;)

Bir Terazi Kizi... hat gesagt…

Ich finde das sehr schöne Idee...

Lilith hat gesagt…

Sehr schön geworden und wirklich süße Idee! War bestimmt viel Arbeit...