Montag, 5. September 2011

Halloumi-Gyros, dazu Krautsalat und Tzatziki


Man braucht:
1 Pck. Halloumi
Olivenöl
2 Zwiebeln
Majoran
Thymian
Paprikapulver
Kreuzkümmel
Piment
1 Knobizehe

Halloumi in Streifen schneiden und anbraten.
Wenn er braun ist, die in Ringe geschnittenen Zwiebeln hinzufügen und mitbraten.
Knobi dazu pressen und Gewürze untermengen.

Kommentare:

Sarah hat gesagt…

Hey,
das ist eine schöne Idee, den Halloumi anstatt Fleisch zu nehmen. Würde ich persönlich ohne Zweifel vorziehen!
Gruß,
Sarah

Chris hat gesagt…

Das ist ja eine tolle Idee!
Grüßle
Chris

LillydeTBSOL hat gesagt…

Tolle Idee mit dem Halloumi!

das.Sternenkind hat gesagt…

danke :)

coconut hat gesagt…

ohhh leckerrr, das muss ich mal testen :)