Freitag, 1. Juli 2011

Linsen-Risotto



Man braucht:
250g Risottoreis
1 Zwiebel
1 Knobizehe
ca. 1,25l Gemüsebrühe
Petersilie
geriebenen Parmesan
Salz
Pfeffer
Sambal Oelek
100g rote Linsen
Öl

Zwiebel und Knobi hacken und anbraten.
Reis dazu geben und kurz mitbraten.
Mit Brühe ablöschen.
Immer wieder Brühe dazugießen und gut rühren, bis der Resi weich ist.
Linsen kochen, so dass sie gerade gar sind und untermengen.
Sambal Oelek, ein bisschen Salz und Pfeffer unterrühren.
Parmesan untermengen.

Kommentare:

Silly hat gesagt…

bin gerade über Barbaras Freitags-Füller bei Dir gelandet.
Das Rezept hört sich gut an. Risotto mit Linsen, daran habe ich noch gar nie gedacht. Kürbis, Spinat, Pilze, Zuccini, Paprika okay - aber Linsen?! Das tönt wirklich lecker, ich liebe Linsen!
Bist Du Vegetarierein?
Grüßle vom Bodensee
Silly

das.Sternenkind hat gesagt…

danke sehr :)
und ja, seit anfang des jahres.

Klubnichka hat gesagt…

hey,
das nun das 2te rezept die woche,welches ich von dir nachgekocht habe. und beide waren sehr lecker. meiner kleinen tochter schmeckt es auch.:)

das.Sternenkind hat gesagt…

das freut mich sehr :)

Ela hat gesagt…

Bin auch über den Freitagsfüller hier gelandet und das Rezept vom Linsen-Risotto muss ich doch auch mal ausprobieren.
Suche immer mal nach neuen Rezepten - werd mal bei dir stöbern gehen....

Lg ela

das.Sternenkind hat gesagt…

dann viel spaß beim stöbern und nachkochen :)