Mittwoch, 29. September 2010

Apfel-Joghurt-Kuchen




Man braucht:
250g Quark
750g Apfeljoghurt
1 Apfel
2 Becher Mehl
1/3 Becher Zucker
200ml Milch
4 Eier
1Pck. Backpulver

Milch, Eier und Zucker schaumig rühren. Backpulver und Mehl unterrühren. Teig in eine gefettete Form geben und 15min bei 180 Grad vorbacken.
Quark mit Joghurt vermengen und auf den Boden gießen. Apfel in Spalten schneiden und diese darauf verteilen.
Ca. 30-40min backen.

Kommentare:

Nadine hat gesagt…

Oh, der sieht so lecker aus. Auch wollen =)

das.Sternenkind hat gesagt…

danke schön :)

Claire hat gesagt…

sieht echt lecker aus, glaubst du, dass das auch mit Birnen funktionieren könnte?
Ich bin echt sehr angetan von deinen Rezepten, wo findest du die alle nur bzw. hast du Bücher die empfehlen kannst?
LG

das.Sternenkind hat gesagt…

ich denke schon, du müsstest nur ausgleichen, dass die birnen flüssiger sind als äpfel. und danke für daskompliment :) die rezepte sind meist inspiriert von chefkoch, blogs, foren usw. und dann nach geschmack abgewandelt.

Lillebi hat gesagt…

Lecker, jetzt hätte ich total gern ein Stück davon.