Samstag, 13. August 2011

Vegetarische Gyros-Pizza



Man braucht für den Teig:
1 Hefewürfel
1/2Tl Zucker
400g Mehl
2TL Salz
3EL Olivenöl
240ml warmes Wasser

Hefe in 6EL warmen Wassers verrühren.
Mit den restlichen Zutaten zu einem Teig verkneten.
60min ugedeckt gehen lassen.
Teig in 2 Teile teilen und jeweils zu einem runden Fladen ausrollen.

Man braucht für den Belag:
Tzaziki (z.B. nach diesem Rezept)
150g grobe Sojaschnetzel
Gemüsebrühe
4 Zwiebeln
2 Paprika
Salz
Pfeffer
Majoran
Thymian
Kreuzkümmel
Paprikapulver
Piment
Öl
2 Pck. Feta
geriebenen Käse
1 Pck. passierte Tomaten
Zucker
1 Knobizehe

Tomatensauce mit gepresster Knobizehe, Salz, Zucker, Pfeffer und Thymian verrühren.
Auf die Fladen streichen.
Zwiebeln in Ringe und Paprika in Stücke schneiden. Beides auf den Fladen verteilen.
Sojaschnetzel in Gemüsebrühe nach Packungsanleitung einweichen. Etwas ausdrücken und in Öl knusprig braten. Mit den Gewürzen (außer Zucker) abschmecken. Ebenfalls auf den Fladen verteilen.
Tzaziki darüber geben.
Feta darüber bröseln.
Geriebenen Käse darüber streuen.

Ca. 25min bei 180 Grad backen.

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Mhm, das sieht gut aus :) In wie viele Stücke teilst du die Pizza dann und wie viele sind für eine Person gedacht bzw. wie viel isst du so?
Mfg

Dornenwall hat gesagt…

Danke :)

das.Sternenkind hat gesagt…

daraus werden 2 große Pizzen. jeweils ca. 2/3 eines backblechs.
wenn du den teig nicht so dünn ausrollst und ihn stattdessen dicker haben willst, sind sie natürlich kleiner.