Dienstag, 2. August 2011

Haferflocken-Pfannkuchen


Von meiner Chefin inspiriert.

Man braucht:
1 Ei
ca. 150g Mehl
ca. 100g Haferflocken
Honig
Milch

Zutaten, bis auf das Öl, zu einem flüssigen Teig verarbeiten.
Zu Pfannkuchen backen.

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Eine super Idee! Ich liebe Haferflocken & Pfannkuchen - und hier ist beides zusammen *yummy* :)) sind die als ganze Hauptmahlzeit z.B. für mittags gedacht und dann mit einer 'Beigabe' wie Apfelmus o.ä. gedacht ..?
Liebe Grüße,
J.

Anonym hat gesagt…

Wie viele Pfannkuchen bekommt man denn mit der Teigmenge heraus? :)

das.Sternenkind hat gesagt…

hallo,
ja wir haben sie mittags mit marmelade gegessen.
es kommen ca. 6 stück dabei raus, die etwa handgroß sind.
lieben gruß

Roberta hat gesagt…

Hi! Diese erinnern mir so sehr an die amerikanischen Pfannkuchen, hab solche also immer noch nie ausprobiert, aber diese werde ich auch jeden Fall noch heute. Danke für das Rezept! Herzliche Grüße, Roberta!

moni_♥ hat gesagt…

das ist echt lecker :) hatte die letztens zum mittag, allerdings hab ich mir nur die halbe menge gemacht! ich würd das besser finden, wenn du evtl bei deinen rezepten angibst, für wie viele personen bzw wie viele man rausbekommt, das ist echt hilfreich. also nur als kleiner tipp und eine gute lösung für mich, die deine rezepte gerne nachkocht :)


Liebste Grüße moni_♥
Schau doch mal bei mir vorbei: 100+ Leser Gewinnspiel :)

das.Sternenkind hat gesagt…

ich habs jetzt mal an die seite geschrieben. ist aber halt sehr subjektiv :(