Freitag, 17. Juni 2011

Sobanudel-Pfanne



Man braucht:
300g Soba-Nudeln
Sojasauce
Sambal Oelek
Cayennepfeffer
Cashews
1/2 Glas Maiskölbchen
Champignons
TK-Brokkoli
1 Paprika
1 Knobizehe
Öl

Nudeln kochen.
Knobi in Scheiben schneiden und kurz anschwitzen.
Paprika stückeln und mit den Brokkoliröschen dazu geben.
Pilze vierteln und Maiskölbchen längs halbieren. Beides dazu geben.
Nudeln unterrühren.
Mit Sojasauce, Cayennepfeffer und Sambal Oelek abschmecken.
Nüsse unterrühren.

Kommentare:

Erika hat gesagt…

Uii, das sieht lecker aus! So was ess ich gerne beim Thailänder. Ich versuche es immer mal daheim nachzukochen, doch es schmeckt immer wie Gemüse und Reis, diesen Thai- bzw. China-Geschmack bekomme ich nie hin. Fehlt mir da der/die/das Sambal Dingens???
LG, Erika

das.Sternenkind hat gesagt…

sambal oelek macht es fruchtig scharf. ich schätze, in restaurant knallen sie noch chilisauce und ggf. glutamat dazu, damit es entsprechend schmeckt.