Freitag, 10. Dezember 2010

Quarkkuchen mit Himbeeren




Von Anna inspiriert.

Für eine 18cm-Springform.

Man braucht:
100g Butter
225g Mehl
140g Zucker
1TL Backpulver
1 Prise Salz
3 Eier
250g Quark
100g Schmand
1 Pck. Vanillepuddingpulver
100g weiße Schokolade
100g Himbeeren

Butter schmelzen und mit dem Mehl, 70g Zucker, einem Ei, Salz und Backpulver zu einem Teig kneten.
Die Hälfte des Teigs in eine gefettete Springform drücken. Die andere Hälfte kalt stellen.
Boden mit einer Gabel mehrmals einstechen. Dann bei 200 Grad ca. 20min backen. Anschließend etwas abkühlen lassen.
2 Eier mit 70g Zucker cremig schlagen. Quark, Puddingpulver und Schmand unterrühren. Auf dem Boden verteilen und die Himbeeren darauf verteilen.
Den restlichen Teig darüber krümeln.
Ca. 1h bei 180 Grad backen.
Etwa 24h kühl stellen.
Schokolade schmelzen und damit den Kuchen verzieren.

Kommentare:

Lilou hat gesagt…

Ich liebe Himbeeren... der sieht richtig lecker aus.

Lisa ♥ hat gesagt…

Kuchen mit Quark in Verbindung mit einem krümmeligen Teig ist genau meines. Sieht verdammt verführerisch aus :-) lg

We like it like that hat gesagt…

Leckeer (:

das.Sternenkind hat gesagt…

danke für die komplimente :)