Montag, 15. November 2010

Salbeirisotto mit karamellisierten Tomaten



Wir hatten noch jede Menge Kirschtomaten übrig. Da hab ich mich von Mangiare mangiare inspirieren lassen, die mich mit ihrem Rezept zum Sabbern und gleich Nachmachen gebracht hat.

Man braucht:
frischen Salbei
1 Knobizehe
1 Zwiebel
250g Risottoreis
50ml Weißwein
800ml Gemüsebrühe
geriebenen Parmesan
Salz
Pfeffer
Kirschtomaten
Zucker
Balsamico
Olivenöl

Knobi und Zwiebel hacken und anbraten. Reis hinzugeben und kurz mitbraten.
Mit Wein ablöschen.
Salbei unterrühren.
Brühe erhitzen und immer nach und nach hinzugeben.
Wenn der Reis die richtige Konsistenz hat, salzen, pfeffern und Parmesan untermegen.

Tomaten halbieren und mit etwas Zucker in einer Pfanne karamellisieren. Mit Balsamico ablöschen und da ganze einköcheln lassen.

Kommentare:

Bengelchen hat gesagt…

Gute Idee, ich habe am WE Salbei erstanden. Wird nachgekocht.

angela hat gesagt…

Hallo Sternenkind ...

danke für Deinen lieben Besuch bei mir.

Dein Rezept liest sich aber auch lecker ... werde es mir gleich einmal kopieren.

Einen wundervollen Wochenbeginn wünscht Dir -
mit ganz lieben und herzigen Grüßen -
*Angela*

TheBeautifulSideOfLife hat gesagt…

Kannst Du nicht ein Restaurant aufmachen? Dann werde ich Stammgast bei Dir! Du hast immer so leckere Sachen...

das.Sternenkind hat gesagt…

das ist lieb :) danke. aber so gut koche ich leider nicht.