Sonntag, 26. September 2010

Birnen-Haferflocken-Kuchen




Man braucht:
5 Birnen
300g zarte Haferflocken
200g Mehl
170g Zucker
17EL Milch
100g Butter
1 Pck. Backpulver
2 Eier
8EL Kakaopulver

Haferflochen und Milch mischen. Zucker, Mehl, Backpulver, Kakaopulver und Eier untermengen. Butter schmelzen und den Teig gut durchkneten. In eine gefettete Backform füllen.
Birnen in Spalten schneiden und darauf verteilen.
Ca. 40min bei 200 Grad backen.

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Hallo
sieht ja lecker aus der Kuchen.
Doch wieviel Mehl kommt hinzu, steht leider nicht auf der Liste.
Gruß Astrid

das.Sternenkind hat gesagt…

oh, danke fürs Bescheid sagen. Ich habs ergänzt :)

didi hat gesagt…

Also ich habe den Kuchen gestern gemacht, weil ich die Zutaten ganz interessant fand. Auch als Teig sah der richtig vielversprechend aus. Ganz anders aber das Ergebnis. Nimm es mir nicht übel, die Geschmäcker sind ja bekanntlich verschieden, aber der Kuchen war nicht sehr lecker. Er war total trocken, krümelig, geschmackslos und wurde immer mehr im Mund. Mein Freund hat es mit Humor genommen. Ich auch. Im Joghurt als Müsli kann man ihn essen. Vielleicht sollte man noch mehr Eier oder mehr Milch oder irgendwas hinzufügen, was ihn saftiger werden lässt und die Menge an Mehl und Haferflocken reduzieren?!?! Viele Grüße :-)

das.Sternenkind hat gesagt…

tut mir leid dass er dir nicht geschmeckt hat :( vll wäre er mit mehr obst drauf besser geworden?
sorry.
liebe grüße