Sonntag, 11. Dezember 2011

Vanille-Brombeer-Muffins


Man braucht:
1 Becher saure Sahne
300g Mehl
1/2 Pck. Backpulver
1 Ei
40ml Öl
24 Brombeeren
100g Vanillezucker
einen großen Schuss Vanille-Sojadrink

Mehl und Backpulver mischen.
Ei mit saurer Sahne, Öl, Zucker und Vanilledrink verrühren und mit der Mehlmischung vermengen.
Die Hälfte in Förmchen füllen.
Je 2 Brombeeren in die Förmchen geben und mit dem restlichen Teig befüllen.
Bei 180 Grad ca. 30min backen.

Kommentare:

Yvi3009 hat gesagt…

Wow, ich hätte gern auch sooo viel Zeit zum kochen und backen...aber für mich allein auch irgendwie doof.... obwohl Familie, Freunde und Kollegen krieg ich auch immer satt. Postest Du auch immer vor, oder kochst und backst Du jeden Tag? :-P sicherlich nicht, aber ich kann mir vorstellen dass Deine Wochenenden damit immer gut gefüllt sind ;-).

Lieben Gruß

das.Sternenkind hat gesagt…

doch, ich koche tatsaechlich taeglich, bzw uebernimmt manchmal der held. die zeit nehmen wir uns. auch wenn man sie manchmal eigentlich nicht hat (zb. nach einem tag: um 5 aufstehen, um 6 zur arbeit, bis 17:30 da, danach zum sport, um 21:00 daheim).
wenn man nicht drueber nachdenkt sondern es wie zaehne putzen integriert, geht das. an langen tagen gibts aber essen, das schnell gemacht ist. und ich wuerde es fuer mich allein wohl auch nciht machen ;)

backen mache ich meist am wochenende.