Mittwoch, 19. Oktober 2011

Kürbis-Kartoffelbrei mit Paprika-Gurken-Gemüse

Man braucht für den Kürbis-Kartoffelbrei:
1/2 Hokkaidokürbis
500g Kartoffeln
Salz
Muskat
frischen Salbei
50g geriebenen Parmesan
ca. 200ml Milch

Kartoffeln kochen.
Kürbis würfeln und ebenfalls weich kochen.
Beides mit der Milch zu Püree verarbeiten.
Restliche Zutaten untermengen.
Man braucht für das Paprika-Gurken-Gemüse:
1 Salatgurke
2 Paprika
2 Tomaten
1 Zwiebel
Salz
Pfeffer
Paprikapulver
Dill
einen Schuss Milch
Öl
1EL hellen Balsamico

Zwiebel in Ringe schneiden und anbraten.
Gurke und Paprika stückeln und mitbraten.
Tomaten stückeln und zusammen mit dem Balsamico dazu geben.
Zugedeckt ca. 10min garen.
Mit den restlichen Zutaten verrühren.

Kommentare:

Evchen hat gesagt…

Hört sich lecker an!
Ich habe noch soooo viel Kürbis, Kürbis-Kartoffelbrei wird auf jeden Fall ausprobiert. :)

das.Sternenkind hat gesagt…

guten appetit!

Lotustraum hat gesagt…

will ich auch essen ! lecker !

yummie !

XOXO

www.lotustraum.blogspot.com