Donnerstag, 15. August 2013

Ein Besuch in Mölln

Am 13.8. besuchten der Held und ich unsere liebe Freundin Franzi in Mölln.

Wir starteten mit einem leckeren, liebevoll vorbereiteten Frühstück (das Geschirr ist zum Klauen schön!) und Franzi musste sich unsere 2000 Urlaubsfotos angucken, was sie ebenso geduldig hinnahm, wie die Stories die ihr dazu erzählt wurden.

Dann gings los zum Shoppen in den schönsten Läden Möllns und in der Umgebung. Wir gaben natürlich, angefixt von Franzi, jede Menge Geld aus und schleppten zig Taschen mit tollen Sachen ins Auto.




Nach der erfolgreichen Shoppingtour gönnten wir uns eine Pause mit leckerem Herbst-Tee (passend zum Wetter) und dem Kuchen, den wir mitgebracht hatten.
Rezept für den Himbeer-Käsekuchem mit Schokoteig (26cm-Form):
250g Margarine
350g Himbeeren
180g Zartbitterschokolade
6 Eier
250g Zucker
1EL Zuckerrübensirup
1/2Pck. Backpulver
600g Frischkäse
2 gestrichene EL Speisestärke
150g Mehl

Schoki hacken und mit 150g Margarine im Wasserbad schmelzen.
2 Eier mit 150g Zucker 4min cremig rühren.
Sirup einrühren.
Schokomischung unterrühren.
Mehl und Backpulver einrühren.
In eine mit Backpapier ausgelegte Form füllen.
Die Hälfte der Himbeeren drauf verteilen.
Restliche Margarine mit restlichem Zucker cremig rühren.
Restliche Eier, dann Frischkäse und Stärke unterrühren.
Auf den Schokoteig geben.
Restliche Himbeeren drauf verteilen.
ca. 90min bei 180 Grad backen.

---

Und wir schwatzten und schwatzten und schwatzten. Und bereiteten irgendwann Abendbrot für uns und den lieben Mann von Franzi zu, der abends zu uns stieß.

Es war ein wundervoller Tag, gekrönt vom amüsanten und entspannenden Abend. Und Geschenke gab es auch noch


sowie (geliehenen) Lesestoff für die nächsten Wochen

Vielen Dank an Franzi und ihren lieben Mann, für diesen wunderschönen Tag! Es hat uns supergut gefallen und muss unbedingt bald wiederholt werden :)

1 Kommentar:

Franziska S. hat gesagt…

<3 <3 <3