Dienstag, 19. März 2013

DKMS

Eins der Dinge, die ich mir vorgenommen hatte für dieses Jahr (ok, eigentlich schon für letztes, aber ich hab den Brief verschlampt...), war die Registrierung in der Knochenmarkspendedatei.
Besonders die Tatsache, dass nur selten das Knochenmark über eine OP entnommen wird, sondern meistens die Stammzellen über Blutentnahme entnommen werden, hat mich motiviert. Ist zwar auch nicht schön, aber auch nix, was selbst mich als Spritzenphobiker davon abhalten lassen würde (ok, die OP würd ich notfalls natürlich auch machen). Die Registrierung selbst ist sogar ohne Blutentnahme sondern per Wattestäbchen zu machen.

Um mich zu registrieren habe ich mich online auf der Homepage der DKMS angemeldet (klick hier zur Homepage) und dann einen Brief zugeschickt bekommen. Enthalten waren Informationen und Wattestäbchen.

Mit den zwei Wattestäbchen wird im Mund rumgekratzt.


Anschließend müssen sie kurz trocknen und dann kommen sie in den beigelegten speziellen Umschlag.


Dann muss noch ein Bogen ausgefüllt werden mit den persönlichen Daten und der Einverständniserklärung. Aus den Umschlag mit den Wattestäbchen muss noch ein Aufkleber geklebt werden.



Dann kommt alles in einen weiteren Umschlag und wird verschickt.


Nach ein paar Wochen bekam ich eine Email mit der Bestätigung dass ich in der Kartei aufgenommen wurde.
Ein paar weitere Wochen später kam dann nochmal ein Brief mit einem Spendeausweis und einem Anstecker.





Lasst euch doch auch registrieren! :)

Kommentare:

Sandra hat gesagt…

Super! Es ist wirklich so einfach, was Gutes zu tun.
Hast Du schon von den Benefiz Bloggern gehört, die sich ebenfalls für die DKMS engagieren? Schau doch mal auf der Facebook-Seite www.facebook.de/benefizblogger vorbei, wenn Du magst ;-)

Ahnungslose Wissende hat gesagt…

Da ich leider Asthmatikerin bin, komme ich als Spender leider nicht in Frage- hatte mich schon mal darüber informiert.
Finde ich aber super,wenn möglichst viele Leute mitmachen.

Liebe Grüße :)

Lilly ☆ hat gesagt…

Lustig. Die hab ich auch grade da liegen. Habe mir 5 Stück schicken lassen und versuche noch 4 andere Personen zu überreden.
Ich finde das ganz wichtig und nicht jeder weiß, dass evtl. auch gar keine OP nötig ist, wenn man als Spender in Frage kommt.

Sandrina S hat gesagt…

Darüber habe ich letztens auch ein Video von daaruum gesehen. Ich hatte bisher noch keine Zeit mich mit dem Thema zu beschäftigen, werde das aber nun in den Ferien nachholen ;)

LG, Sandrina

Helena hat gesagt…

Danke für den Beitrag, habe mir daraufhin auch so ein Set per Post bestellt und gerade meine Proben eingetütet ;-).

das.Sternenkind hat gesagt…

super! das freut mich :)