Mittwoch, 5. Dezember 2012

Schön wärs, aber...

Irgendwo muss wohl fast jeder bei seiner Hochzeit Abstriche machen. Sei es wegen dem Finanziellen, den unterschiedlichen Vorstellungen des Paares, den gegebenen Möglichkeiten der Location etc. Auch bei mir/uns ist da ein bisschen was zusammen gekommen.

Zunächst, was aber schon recht früh klar war, fallen die "Traum-Flitterwochen" aufgrund von Geldmangel weg. Ausgemalt hatte ich mir die Seychellen, Thailand oder ähnliches. Hauptsache warm, traumhafte Strände, glasklares Wasser, ...

Hübsches Gimmick, aber halt nicht nötig, kaum im Gebrauch und dafür dann halt zu teuer: so ein hübscher Kleiderbügel fürs Hochzeitskleid

Etwas, was ich wirklich gern gehabt hätte, aber einen größeren finanziellen, technischen und zeitlichen Aufwand bedeutet hätte, ist ein Photo Booth


Etwas, was ich supertoll finde, der Held aber nicht besonders leiden mag und deshalb auch zu teuer findet sind Pompoms. Da ich auch viiiiel zu untalentiert zum Selbermachen bin, fällt das flach, obwohl ich es mir echt hübsch vorstelle, die in Lilatönen über der Candybar hängen zu haben...


Supertoll hätte ich auch eine Hochzeit draußen gefunden. Gerne auf einer Wiese, da gefällt mir die Deko von den amerikanischen Hochzeitsblogs immer so gut (gerade abends mit Lampions in den Bäumen und so...). Oder ganz toll wäre auch direkt am Strand. Da das in Deutschland aber beides, gerade hier im Norden, wettertechnisch einfach nicht drin ist und wir lieber möglichst alle bei uns haben, feiern wir halt drin.


Ein Traum war auch immer eine Hochzeit in einem Schloss oder großen Herrenhaus. Leider sind die, die sich in unserer Nähe befinden, leider schlecht an den öffentlichen Nahverkehr angeschlossen bzw. zu weit entfernt, weswegen das auch bei der Planung schon recht schnell rausfiel.


Dann hatte ich eigentlich vor Chucks o.ä. zum Kleid anzuziehen. Das passt aber nicht zu meinem Kleid, deswegen wird es wohl doch ein klassischer Schuh.


Das Schlimme bei der Sache: je mehr man stoebert, desto mehr (unerfuellbare) Wuensche kamen hinzu...

Kommentare:

maedchen hat gesagt…

Ich kenns, aber weißt du was??? Toll wirds trotzdem <3 und manche dieser tollen Wünsche, die du dir erfüllst, werden gar nicht wahrgenommen! Sind dennoch wichtig, aber nur für dich/euch!

Genieß auch das Planen...es ist so schnell rum :D

Lieben Gruß
maedchen

hobbysternchen hat gesagt…

Auch wenn ihr nicht alles haben könnt was das Herz vielleicht begehrt, so werdet ihr dennoch eine schöne und trauhafte Hochzeit haben. Ihr steckt soviel Energie in die Vorbereitungen, das kann nur gutgehen.

VG,
Nicole

Icedragon hat gesagt…

kann ich sehr gut verstehen. Flitterwochen sind bei fast allen meinen Bekannten die geheiratet haben unter den Tisch gefallen (außer bei einem Paar, aber da war der Mann auch schon seit 5 JAhren praktizierender Arzt ^^)

LG
Icedragon!

Alice hat gesagt…

Ach Süßkind... Geld ist echt ein A*loch. Geht uns genauso - und wir sind ja nicht mal in Hochzeitsplanungen, wir wissen es nur schon im Voraus, dass die Träume nicht hinhauen!^^ Die Hauptsache ist einfach, dass wir unsere Traummänner heiraten können <3

Am Montag ist so ne Hochzeitssendung auf VOX angelaufen... die zeigen irgendwie wie man es NICHT machen sollte. Komische Sache...

(Du könntest die Chucks aber wenigstens als Ersatzschuhe für abends/nachts mitnehmen, oder? :))

Anonym hat gesagt…

Schau mal hier: http://liebesbotschaft.blogspot.de/2012/05/pompom-diy.html
Das ist kinderleicht, das kriegst du hin! Wenigstens ein kleiner Wunsch der Erfüllung gehen könnte...
Alles Liebe, Evi

das.Sternenkind hat gesagt…

das ist lieb, danke :) leider findet mein freund die so hässlich :(