Sonntag, 23. Dezember 2012

Nachgereicht: Geburtstag

Am letzten Samstag hatte ich Geburtstag. Nachmittags kamen meine Mama, meine Schwester. mein Stiefvater, die Eltern vom Helden, mein Opa, meine Schwester, der Bruder vom Helden und dessen Freundin zum Kaffee trinken vorbei. Meine Mama hat dafür extra 4 Kuchen gebacken (Käse-Brombeer, Kirsch-Schoko, Marmor und Zitrone) und ich hab versucht so viele Leute auf ein Mal in unser kleines Wohnzimmer zu bekommen...







Schöne Geschenke gab es auch :) (unter anderem Gutscheine für Maniküre und Frisör/Visagistin vor der standesamtlichen Hochzeit)






Am Montag danach hab ich noch bei der Arbeit Geburtstag gefeiert. Dafür hab ich eine Rochertorte, Apfelmuffins und Nutellamuffins gebacken (Rezepte folgen). Als ich morgens ankam wunderte ich mich erstmal, warum ich nicht in mein Büro kam, als plötzlich der Kopf einer meiner Azubis sich rausstreckte und brüllte: "Waaas, du schon? Du kommst hier nicht rein!" Und bumms, war die Tür wieder zu. 10min wartete ich, da spazierte meine 2. Azubine hoch erhobenen Hauptes an mir vorbei und antwortete auf mein "Ich wurde ausgesperrt" nur mit einem "Ich weiß", klopfte an meine Tür, wurde eingelassen und gleich hinter ihr wieder zugeschlagen. Nach 5 weiteren Minuten öffnete sich dann die Tür und ich wurde hineingebeten. Die beiden sangen für mich und zwangen mich gleich zum Auspacken ^^ Es war wirklich niedlich. Am Freitag haben die beiden noch mit ein paar meiner Kollegen viele bunte Herzchen ausgeschnitten und den Tisch dekoriert.


Tolle Geschenke und einen leckeren Kuchen gab es auch :)



Danach wurde noch viel gefeiert und geknuddelt, fast alles von der Torte und den Muffins wurde aufgegessen und unsere ehemalige studentische Hilfskraft kam auch extra vorbei :)

Kommentare:

Alice hat gesagt…

Och ist das schön! :)

Nachträglich alles Gute für dich <3

mrs fantastic life hat gesagt…

Von mir auch nachträglich alles Gute!

das.Sternenkind hat gesagt…

danke ihr beiden :)