Montag, 18. Juni 2012

Strawberry-Cheesecake mit Cookie-Nuss-Boden



Man braucht für eine 18cm-Form:
30g Mandelkerne mit Haut
120g helle Cookies
75g Butter
gemahlene Agartine (entsprechend 8 und 2 Blatt Gelantine)
150g Zucker
100g Sahne
250g Mascapone
250g Magerquark
550g Erdbeeren

Mandeln grob hacken und kurz anrösten.
Cookies fein zerbröseln.
Butter schmelzen und mit Mandeln und Cookies vermengen.
Auf die gefettete Tortenplatte drücken und 1h kalt stellen.

350g Erdbeeren pürieren.
Sahne steif schlagen.
Mascapone mit Zucker, Quark und 100g vom Erdbeerpüree verrühren.
Größere Portion Agartine mit Wasser entsprechend der Packungsanleitung vorbereiten und die Quarkmasse langsam unterrühren.
Sahne unterheben.
Kleine Portion Agartine mit Wasser entsprechend der Packungsanleitung vorbereiten und dann restliches Erdbeerpüree unterrühren. Für 10min zur Seite stellen.
Die Hälfte der Creme auf den Tortenboden geben.
Die Hälfte des Pürees darauf geben und mit einer Gabel unterziehen, so dass Schlieren entstehen.
Restliche Creme darauf geben und mit dem restlichen Püree ebenso verfahren.
Über Nacht kalt stellen.

8 Erdbeeren von den restlichen abnehmen und stückeln.
Die restlichen pürieren.
Püree auf den Kuchen geben und Stückchen drauf verteilen.


Kommentare:

Julia hat gesagt…

Wie genial das ausschaut!
Mmmmh... davon hätte ich jetzt gerne ein Stück. :)

der Held hat gesagt…

Leckaaaaaaaa!

Papillon hat gesagt…

Oh mein Gott, sieht das lecker aus!

Icedragon hat gesagt…

oh wie lecker - da bekomm ich ja gleich wieder Appetit auf was zu essen ^^