Donnerstag, 28. Juni 2012

Erdbeer-Eistorte



Man braucht für eine 20cm-Form:
für den Boden:
20ml Öl
2 Eier
60g Zucker
50g Mehl
50g Speisestärke
1/2TL Backpulver

Eiweiß mit 30g Zucker steif schlagen.
Eigelb mit 30g Zucker schaumig schlagen.
Öl unterrühren.
Eischnee unterheben.
Mehl, Stärke und Backpulver mischen und unterrühren.
In eine mit Backpapier ausgelegte Form geben und ca. 25min backen.
Auskühlen lassen.

Man braucht für die Parfaitmasse:
600g Erdbeeren
4 Eigelb
80g Puderzucker
200g Schlagsahne

Erdbeeren stückeln.
2/3 davon pürieren.
Eigelb mit Puderzucker im heißen Wasserbad schaumig aufschlagen.
Runternehmen und noch kurz weiterschlagen.
Erdbeerpüree unterrühren.
Sahne steif schlagen und unterheben.
Erdbeerwürfel unterheben.
Masse in die Form füllen (ich habe den Boden auf einen Teller gelegt, einen hohen Tortenring darum gezogen und dann die Masse eingefüllt, da es sonst zu viel Eismasse ist).
8h im Tiefkühlgerät aufbewahren und ca. 1h vor dem Servieren herausnehmen.

Kommentare:

Dreamlife hat gesagt…

Mmh der sieht ja toll aus. Ich habe noch nie Eistorte gemacht.

das.Sternenkind hat gesagt…

danke :) das war auch meine erste

Mariell hat gesagt…

Das sieht einfach nur lecker aus, aber ist der Boden nicht dann auch halb gefrohren?

Lg
Mariell

das.Sternenkind hat gesagt…

nein, war er nicht. aber jetzt wo du fragst denke ich ueberhaupt erst daruerber nach. warum eigentlich nciht? vll reicht ihm die stunde zum auftauen?

Ginny hat gesagt…

mmmmh, schaut lecker aus! ich wünschte wir hätten ein gefrierfach!!!