Freitag, 6. Januar 2012

Selbstgemachte Kartoffelknödel mit Rotkohl und vegetarischer Frikadelle


Man braucht für ca. 5 Kartoffelknödel:
500g mehligkochende Kartoffeln
ca. 85g Mehl
1 Ei
Salz
Muskat

Kartoffeln schälen und kochen.
Zerstampfen und auskühlen lassen.
Mit den restlichen Zutaten zu einem Teig verkneten.
Knödel formen.
In kochendem Salzwasser ca. 10min garen lassen.

Der Rotkohl ist aus dem Glas, verfeinert mit einem Apfel und 2EL roter Marmelade.

Die vegetarische Frikadelle ist von Berief Soja Fit (gekauft bei Edeka) und wir fanden sie doch recht gut.

Kommentare:

Aletheia hat gesagt…

Danke für das Rezept!
Um die vegetarische Frikadelle bin ich auch schon herumgeschlichen.
Bin zwar keine Vegetarierin, möchte aber weniger Fleisch essen.

LG Aletheia

das.Sternenkind hat gesagt…

das ist schoen :) aber bitte erwarte nicht, dass fake-fleisch genauso schmeckt wie echtes. da ist doch immer noch ein grosser unterschied ;)