Dienstag, 24. Januar 2012

Ein Besuch bei der Hochzeitsmesse

Am Samstag waren der Held und ich mit meiner besten Freundin und ihrem Freund bei den Hochzeitstagen in den Hamburger Messehallen. Eintritt hat 12 Euro/Person gekostet.
Ich fand die Messe ganz gut. Die Stände waren nicht so eng beieinander, so dass es nicht so eng war und es gab einiges zu gucken.










Es gab viele Autos und auch eine Kutsche zu bestaunen.


Außerdem Massen an Ballons, wo ich mich gleich in einen ganz besonderen verliebt hab ;)



Es gab auch echt viele Kleider. 2 mal hab ich es probiert welche anzuziehen, aber nach 30min warten war die Schlange immer noch lang, weswegen ich dann abgebrochen hab. Das hat mir einfach zu lange gedauert. Aber immerhin konnte man mal richtige Hochzeitskleider angucken und anfassen. Es gibt schon tolle! Besonders schön fand ich die von Pronovias. Die haben sich auch wirklich super angefühlt.

Außerdem hab ich einen potentziellen Brautschuh gefunden. Ich weiß noch nicht, ob ich extra welche kaufen will. Und was für welche kommt dann auch aufs Kleid an. Aber wenn, muss er halt schmal (ich hab so extrem schmale Füße), rund (ich mag keine spitzen Schuhe), geschlossen und nicht hoch (sonst bin ich größer als der Held und ich kann dann eh nicht lange drauf laufen) sein. Diese Anforderungen würde das Modell Ramona von Rainbow erfüllen. Außerdem ist er schön gepolstert, preislich im Rahmen, man kann ihn später umfärben, der Absatz ist nicht dünn und es gibt ihn in halben Größen.


Es gab auch einige Anbieter für Drucksachen. Ich habe dort auch eine schöne Serie gefunden, die toll zu meinem favouritisiertem Thema/Farbkonzept passen würde.


Und der Held hat bei einem Gewinnspiel mitgemacht, wo man einen Junggesellenabschied im Paintball Village gewinnen kann.


Außerdem haben der Held und ich unsere Ringe gefunden. Wir werden sie auch schon im März kaufen (sehr früh ich weiß, aber uns war immer schon klar, was wir genau wollten, haben das nach 5min am Stand auch gleich gefunden und bei 20 % Rabatt bis Ende März beschlossen, bald zuzugreifen) und dann gibts auch Bilder dazu :)


Was uns etwas gefehlt ha,t war, dass es keine Anbieter für Hochzeitstorten gab und auch Locations eher wenig vertreten waren.

Kommentare:

Alice hat gesagt…

Hochzeitstorten sind eine heikle Sache...frag mal Mirizzza -.- Mein Freund, der schon mal verlobt war, war damals auch auf einer Messe bei uns, allerdings gab es viele Konditore und so konnte man davon ausgehen, dass sie auch zaubern können, was sie ausstellen...

Der Brautschuh klingt ja perfekt für deine Zwecke. Und hübsch ist er auch. Später könntest du in altrosa färben lassen? Schwarz geht ja natürlich auch immer...

Yvi3009 hat gesagt…

Moin Sternenkind !Das sie auf der Messe keine Hochzeitstorten hatte is ja schon irwie richtig doof... das hätte ich da nun auch erwartet, obwohl ich nicht in Hochzeitsvorbereitungen stecke *zumal mir der Deckel noch fehlt* dennoch finde ich deine Berichte, rund um die Vorbereitungen, Planung interessant und ich fieber ein kleines bisschen mit dir.... da ich nun ja, deinen Blog ja auch nun sehr mag.
Da du ja in HH wohnst, habe ich dir mal diesen Link rausgesucht :

http://www.conditorei-christiansen.de/Hochzeitstorten.html

Vielleicht ist das ja was für Euch ?! Die Herztorten finde ich ganz schick. Ne Ausstellung macht der wohl auch. Einfach mal erkunden. Aber vielleicht hast ja selbst schon danach gegooglet ?! Wann heiratet ihr nochmal ? August nicht wahr ?
Location wisst ihr auch noch nicht... wollt ihr kirchlich heiraten?
Die Brautkleider die es auf der Messe gab, also deine Fotos dazu, sind wirklich schick.
Meine eine Arbeitskollegin heiratet dies Jahr im August. Sie hat ihr Brautkleid in Posthausen bei DODENHOF gekauft... ist auch immer eine gute Adresse, nur der Weg soweit, und Autobahn voller Baustellen.
Dein Hochzeitskleid wirst du uns sicherlich erst nach der Hochzeit zeigen, weil Dein Held das hier ja sehen könnte, stimmt ?! ;)

Liebste Grüße
Yvi

das.Sternenkind hat gesagt…

@alice
ich denke, ich werd sie schwarz faeben. waer super mal bequeme schwarze zu haben.

@yvi
danke fuer den link. das sieht schon mal gut aus.
heiraten wollen wir im juni 2013, haben also noch viel zeit. kirchlich faellt bei uns weg.
das mit dem hochzeitskleid bloggen ueberleg ich mir. ich bin da nicht so traditionell ;)

Anni hat gesagt…

Schön, dass ihr ganz gute Informationen auf der Messe sammeln konntet. Ist doch perfekt, wenn ihr jetzt schon eure Ringe gefunden habt. :) Meine Freundin hat im letzten Jahr geheiratet und davor auch eine Hochzeitsmesse besucht. Diese war allerdings so schrecklich, dass sie hinterher nur meinte "jetzt weiß ich, wie ich es nicht mache". Da ist euer Besuch doch einfach nur gut gelaufen... :)

Alles Liebe
Anni

fantastic life hat gesagt…

Ui, wie toll. Als ich unsere Hochzeit vorbereitet habe, gabs leider keine Hochzeitsmesse in unsrer Nähe. Zu gern wäre ich hingegangen. Und jetzt "danach" will ich nicht mehr :) Übrigens: die rainbow Schuhe kann man auch online kaufen. Einfach googeln. Für den Fall, dass die Brautläden deine Größe nicht mehr vorrätig haben. LG!

diegrosse hat gesagt…

Hallo,

über eine halbe Stunde anstehen um Kleider anzuprobieren? Wahnsinn! Wieso gehen die denn nicht einfach in ein Geschäft? Oder ist der Rabatt so groß auf solchen Messen?
Sag mal, ich finde das Kleid mit dem Wasserfall (das Foto mit den Kleidern auf der Treppe) ganz schick. Weißt du zufällig ob das auch von Pronovias ist?
Im übrigen bin ich da auch so untraditionell wie ihr. Die bessere Hälfte darf beim Brautkleidshoppen mitkommen und mitentscheiden ;-)

Grüße

das.Sternenkind hat gesagt…

@fantastic
danke fuer den tipp :)

@diegrosse
es ist definitiv nicht von pronovias. leider weiss ich aber nicht, von welcher marke :(