Donnerstag, 13. Oktober 2011

Kürbispfannkuchen

Man braucht:
500g Hokkaidokürbis
5EL Mehl
1/2 Pck. Backpulver
1 Ei
Öl
Zucker
Zimt

Kürbis stückeln, weich kochen und anschließend pürieren.
Mit Mehl, etwas Zucker und Zimt und Backpulver verrühren.
Ei schaumig schlagen und unterheben.
Braten.
Mit Zucker und Zimt bestreuen.

Kommentare:

babsii hat gesagt…

ich liebe sie!! die sind echt so lecker :D und dann auch noch recht gesund für eine süße hauptspeise.
glg

holunder hat gesagt…

klingt einfach und lecker. wird probiert :)

Nilpferdchen hat gesagt…

Oh ja.. das ist superlecker.. ich verfeinere das ganze immer mit Ahornsirup.

Clara-J hat gesagt…

das klingt ja lecker! muss ich unbedingt auch mal ausprobieren!

Julia hat gesagt…

Das schaut ja lecker aus!
Werde ich mir merken. :)

Und danke für deinen Kommentar.
Freu mich, wenn ich dadurch auf so schöne Blogs wie deinen stoße.