Mittwoch, 25. Mai 2011

Hummus bi Tahina, süßes Möhrengemüse, Honig-Pilze, Rhabarber-Muffins etc.



Letztens zum Mitnehmen für den Helden zur Arbeit:
Süßes Möhren-Gemüse, Honig-Pilze, Soja-Pudding, Nüsse und Trockenobst, Weintrauben, Rhabarber-Muffins, Kohlrabi-Sticks, Tomate, Fladenbrot (nach diesem Rezept), belegte Brote und Hummus bi Tahina.

Man braucht für das Hummus bi Tahina:
1 Dose Kichererbsen
2El Tahin
einen Spritzer Zitronensaft
2 Knobizehen
3EL Öl
Kreuzkümmel
Chiliflocken
1EL Currypulver
Salz
Pfeffer

Alles miteinander vermixen.

Man braucht für das süße Möhrengemüse:
2 Möhren
Salz
Honig
einen Spritzer Balsamico
Oregano
Olivenöl

Möhren in Stifte schneiden und kurz kochen.
In Öl anbraten.
Die restlichen Zutaten miteinander verrühren und dazu geben.
Gut umrühren.

Man braucht für die Honig-Pilze:
Champignons
Öl
Salz
Pfeffer
Zucker
Honig

Pilze vierteln.
Anbraten.
Würzen.
Kurz in Honig schwenken.

Man braucht für die Rhabarber-Muffins:
1 Stange Rhabarber
250g Mehl
150g Zucker
80ml Öl
1/2 Pck. Backpulver
200g Joghurt
200ml Milch
Zimt+Zucker zum Bestreuen

Joghurt, Milch, Öl und Zucker miteinander verrühren.
Mehl und Backpulver untermengen.
Rhabarber in Stücke schneiden und unterheben.
Masse in Förmchen füllen.
Mit Zimt und Zucker bestreuen.
Ca. 40min bei 180 Grad backen.

Kommentare:

wandelbar hat gesagt…

Wow, das sieht ja richtig toll aus! Magst Du nicht mal zu mir kommen und mir auch so ein Lunchpaket machen? ;)

Elfee hat gesagt…

wow!!! Verwöhnung pur! :)

Lilly hat gesagt…

Bewunder - stehst Du eigentlich den ganzen Tag in der Küche? Dein Held hat es so gut, ich wünschte mir würde jemand solche Bentos machen...

das.Sternenkind hat gesagt…

danke ihr lieben :)

@lilly
momentan hab ich urlaub (eigentlich zum lernen für meine abschlussprüfung und da kommt sowas als ablenkung gerade recht ;))

Michi hat gesagt…

Wow, du verwöhnt den Helden ja gradezu :)

das.Sternenkind hat gesagt…

was tut man nicht alles für ne fußmassage ;)

Der Held :) hat gesagt…

Ja da seid ihr neidisch was?

Ich muss sagen es sieht nicht nur gut aus, es schmeckt auch :)

der für heute übrigens auch. und zwar so sehr, dass über den sättigungspunkt hinaus gespachtelt wird :)