Sonntag, 3. April 2011

Sommer im April



Gestern haten wir hier in Hamburg 24 Grad und strahlenden Sonnenschein. Es war ein richtiger Sommertag! Zumindest wenn man sich nicht so genau umschaute. Denn die Knospen an Bäumen und Büschen sind noch kein bisschen aufgebrochen, alles also noch blattlos.
Aber das hinderte den Helden und mich natürlich nicht daran, den Tag voll zu nutzen. Und so waren wir u.a. Eis essen (ich hatte die Sorte "Muffin"):



Außerdem sind wir zu einem Pflanzencenter gefahren und haben einiges für den Garten eingekauft. Nämlich:
- weiße Gänseblümchen
- pinke Gänseblümchen
- einen Mini-Pfirsichbaum
- Erdbeerplanzen
- einen Himbeerstrauch (der vom letzten Jahr hats nicht geschafft)
- Vergissmeinnicht
- Rosmarin
- 2 Sorten Lavendel
- Samen für Kapuzinerkresse und Sauerampfer
- ein Minigewächshaus für Sonnenblumen- und Chilizucht
- Erde und Anzuchtpads
- und noch eine Pflanze für das Fensterbrett





Nachdem wir die Pflanzen eingebuddelt haben und der Held die Gartenmöbel aufgebaut und die Terassenplatten ausgelegt hat, haben wir mit meinen Eltern draußen gesessen. Dazu gab es selbstgebackenen Rhababer-Kuchen (Rezept folgt) und Cocktails:




Es war soo toll gestern :) Heute regnet es leider schon wieder und ab morgen soll es wieder etwas kälter werden. Aber der Frühling kommt bestimmt bald wieder :)

Kommentare:

Alice hat gesagt…

Huch, auf dem Bild mit dem Eis habe ich zuerst MICH gesehen *g* Also mit Sonnenbrillen - und abgesehen vom Größenunterschied - sehen wir uns echt ähnlich :)

das.Sternenkind hat gesagt…

echt? das ist ja lustig :D