Donnerstag, 7. April 2011

Bücher Bücher Bücher

Bei Teilchenwelt gefunden.

1. Das Buch, das du zur Zeit liest
"Der Schattenfürst" von Bernard Cornwell

2. Das Buch, das du als nächstes lesen willst
"Arthurs letzter Schwur" von Bernard Cornwell, danach wahrscheinlich entweder "Villette" von Charlotte Bronte oder etwas von Dostojewski. Aber da kann auch ganz schnell was dazwischen kommen.

3. Dein Lieblingsbuch

Kann ich echt nicht sagen. Aber ich liebe die Werke von Oscar Wilde, den Bronte-Schwestern, vieles von Agatha Christie, die Bücher von Jane Austen, Ann Grangers Krimis,... Vom Thema her bin ein ich großer Sammler des King Arthur-Mythos und der Nibelungen-Sage. Außerdem lese ich gerne historische Romane, die aber nicht kitschig und stereotypisch sein sollten, Krimis ohne Gewalt (z.B. Doyle, Christie, Granger), Klassiker, meist aber nicht die aus den moderneren Zeiten, Kinderbuchklassiker u.v.m. Außerdem ist oftmals ein Sachbuch dabei. Da interessiert mich insbesondere frühe Geschichte, Evolution, Biologie, Ernährung und Erziehung.

4. Ein Buch, das du hasst
Ich hasse kein Buch, aber ich konnte "Effie Briest" und "Michael Kohlhaas" gar nicht leiden. Wobei ich bei ersterem vielleicht noch einen 2. Anlauf wage.

5. Ein Buch, das du immer und immer wieder lesen könntest
Die Bücher von Lucy M. Montgomery. Ich hab aber momentan noch einen so hohen SuB, dass ich wiederholtes Lesen versuche zu vermeiden.

6. Ein Buch, das du nur einmal lesen kannst
"A Long Way Down" von Nick Hornby

7. Ein Buch, das dich an jemanden erinnert
"Ein bisschen Glück für jeden Tag" von Hans Kruppa (erinnert mich an meine beste Freundin)
"Olaf der Elch" (erinnert mich an liebe Freunde)

8. Ein Buch, das dich an einen Ort erinnert
Unten am Fluss" von Richard Adams erinnert mich an einen Urlaub in Dänemark 2010

9. Das erste Buch, das du je gelesen hast
Das 1. Lesebuch (die Fibel mit Mo und Mara) in der Schule

10. Ein Buch von deinem Lieblingsautor
"Jane Eyre" von Charlotte Bronte (eine meiner Lieblingsautoren)

11. Ein Buch, das du mal geliebt hast, jetzt aber hasst
Ich hasse immer noch kein Buch. In meiner Kindheit habe ich Pferdebücher sehr geliebt. Die würde ich jetzt nicht mehr unbedingt lesen.

12. Ein Buch, dass du von Freunden / Bekannten empfohlen bekommen hast
"Nachtzug nach Lissabon" von Pascal Mercier (fand ich sehr gut) und "Tender Bar" von J. R. Moehringer (war ok) fallen mir da jetzt spontan ein

13. Ein Buch, bei dem du nur lachen kannst
Fällt mir keins ein

14. Ein Buch aus deiner Kindheit

Dolly-Reihe, Hanni und Nanni-Reihe, Cindy träumt vom Tanzen + die beiden Folgebände, die 5 Freunde-Reihe, Anne auf Green Gables + Folgebände, diverse Pferdebücher, Harry Potter, Nesthäkchen-Reihe, Astrid Lindgrens Werke. Das sind so die wichtigsten, die mir einfallen und zwischen denen ich mich nicht entscheiden kann^^

15. Das 4. Buch aus deinem Regal von links
"Die Geschichte der Schönheit" von Umberto Eco

16. Das 9. Buch aus deinem Regal von rechts
"Winnetou II" von Karl May

17. Mach die Augen zu und nimm irgendein Buch aus deinem Regal
"A midsummer nights dream" von William Shakespeare

18. Das Buch mit dem schönsten Cover
"Die Nebel von Avalon", "Der verborgene Garten", "Sturz der Titanen" etc. Außerdem habe ich ein paar alte Bücher die noch wirklich hübsch eingebunden sind.

19. Ein Buch, das du immer schon mal lesen wolltest
"Krieg und Frieden" und "Anna Karenina" von Tolstoi

20. Ein Buch, das du während deiner Schulzeit als Lektüre gelesen hast
"Iphigenie auf Tauris" von Goethe. Das hab ich dann auch im Abi als Thema genommen. Ich mochte es :)
Ansonsten fallen mir noch "Effie Briest", "Damals war es Friedrich", "Michael Kohlhaas", die Gedichte von Benn, "Das Marmorbild", "Die Räuber", "Frühlingserwachen", "Der goldene Topf", "Nathan der Weise", "Felix Krull", "Un sac de billes" und "Woyzeck" spontan ein.

21. Das Buch aus deinem Regal, mit den meisten Seiten
"Der Herr der Ringe", wenn man die 3 Bände zusammen rechnet, sonst wahrscheinlich eins von Ken Follett

22. Das Buch aus deinem Regal mit den wenigsten Seiten
"Der kleine Prinz" ist zB. sehr kurz

23. Ein Buch von dem niemand gedacht hätte, dass du es gelesen hast
"Die Umarmung des Todes" von Natsuo Kirino (brutaler blutiger Thriller, mein 1. und bisher einziger Versuch in diesem Genre)

24. Ein Buch mit deren Hauptperson du dich verbunden fühlst
Mit Känga aus Winnie-the-Pooh^^ (ist nicht die Hauptperson, aber immerhin)

25. Ein Buch, dass du deinen Kindern vorlesen würdest
Die Bücher von Frances Hodgson Burnett

26. Ein Buch, dessen Hauptperson du nicht magst
"Der Herr der Ringe" (ich finde Frodo furchtbar nervig)

27. Zum Glück wurde dieses Buch verfilmt
Der Herr der Ringe

28. Warum zur Hölle wurde dieses Buch verfilmt?
Das Bildnis des Dorian Grey

29. Das Buch, das du zurzeit liest
Sieht Punkt 1

30. Nimm ein Buch, das mindestens 300 Seiten hat, schlag Seite 255 auf und schreib die ersten fünf Sätze auf
Am 9. Dezember öffnete die Jugendbibliothek Hoeb4U -eine Einrichtung der Stiftung Hamburger Öffentlicher Bücherhallen- in den Zeisehallen in Hamburg-Altona ihre Pforten für das Publikum. Angesprochen werden Jugendliche und junge Erwachsene zwischen 14 und 24 Jahren -eine Altersgruppe, die Bibliotheken oft nur als Pflichtbesuch durch die Schule kennt oder überhaupt nicht (mehr) nutzt. Diese Gruppe soll mit einem einzigartigen Konzept (zurück) gewonnen werden: einer Bibliothek rein für den Freizeitbereich, in der neue Medien auf dem aktuellsten Stand angeboten werden. Ein wichtiges Ziel ist außerdem die Förderung der Lese- und Medienkompetenz durch einen aktiveren Umgang mit allen Medienarten. Die Bibliothekseinrichtung ist angelehnt an das Ambiente der Zeisehallen -ein altes Fabrikgebäude: geschwungener, leuchtender Tresen, moderne Sitzmöbel, Metallregale, Lichtelemente und Präsentationsflächen. (aus: "Handbuch Kinder- und Jugendbibliotheksarbeit" von Kerstin Keller-Loibl)

31. Ein Buch, das jeder lesen sollte
Faust - Goethe (Wobei ich es selbst auch noch nicht getan habe. Steht aber auf meinem Wunschzettel)

Kommentare:

maedchen hat gesagt…

So schnell gehts also auch ;) Und ich brauche dafür 31 Tage!

Alice hat gesagt…

Was habt ihr nur alle gegen Effie Briest?! Und wieso, verdammt, gefällt es mir so gut?! Vielleicht habe ich eine andere Auflage gelesen :D Faust fand ich dafür blöd - aber ich kann immer nochs stellenweise daraus zitieren^^

Jatman hat gesagt…

Ich würde mich unbedingt für etwas von Dostojewski entscheiden ;-) Weshalb? Deshalb:
http://dostojewski.npage.de/