Mittwoch, 16. Februar 2011

Spinat-Bulgur



Man braucht:
600g TK-Blattspinat
300g Bulgur
frische Petersilie
2EL Kräuteressig
Salz
Pfeffer
Kürbiskernöl
2 Zwiebeln
2 Knobizehen
150g saure Sahne

Spinat auftauen.
500ml Wasser kochen. Mit Essig und Salz verrühren und zum Bulgur geben. 15min quellen lassen.
Zwiebel und Knobi hacken und andünsten.
Spinat hinzufügen und mitgaren.
Bulgur untermengen.
Salzen und pfeffern.
Petersilie grob hacken und unterrühren.
Saure Sahne untermengen.

Kommentare:

Alice hat gesagt…

Ach wie praktisch :) Hab heute morgen noch in den Küchenschrank geguckt und mich gefragt was ich mit dem Bulgur machen soll und dann überlegt, dass ich zu Gunsten meines Lieblingseis unbedingt demnächst TK Spinat essen muss :D Wird heute oder am Wochenende gekocht, tausend Dank!

Lilou hat gesagt…

Für was ist der Essig denn gut?

das.Sternenkind hat gesagt…

ausschließlich für den geschmack. kann man also auch weglassen, wenn man essig nicht mag.