Montag, 28. Februar 2011

Gemüsepuffer mit Tomatenquark



Man braucht für die Puffer:
500g Kartoffeln
1 Zucchini
1 Paprika
1 Dose Mais
ca. 100g Erbsen
1 Ei
70g geriebenen Käse
Salz
Pfeffer
Petersilie
2EL Mehl
Öl

Kartoffeln kochen, Gemüse schnippeln und in Salzwasser bissfest blanchieren.
Kartoffeln durch eine Kartoffelpresse drücken und mit Gemüse, Ei, Käse, Petersilie, Salz, Pfeffer und Mehl vermengen.
Teig zu Puffer formen und in der Pfanne braten.

Man braucht für den Tomatenquark:
250g Magerquark
100g Joghurt
2EL Tomatenketchup
2EL Tomatenmark
Salz
Pfeffer
Paprikapulver

Alle Zutaten gut miteinander verrühren.

Kommentare:

Franzi hat gesagt…

So etwas leckeres am frühen Morgen *maunz*

das.Sternenkind hat gesagt…

danke schön :)

Meinstern hat gesagt…

Ich würde mich über leckere Dessert - Ideen freuen. Da habe ich nie so gute Ideen. Geschichte Sahne-Pudding Desserts, oder gebackenes mit Eis oder Sahne darauf.... Leckere Desserts halt. Würd mich über Rezepte freuen.

das.Sternenkind hat gesagt…

Uh, da hast du mich erwischt :) Wir essen nämlich fast nie Desserts und ich hab auch keine sehr guten Ideen. Aber ich werde mich demnächst mal damit befassen.