Dienstag, 21. Dezember 2010

Süßes von meiner Geburtstagsfeier

Am Sonntag hab ich mit meinen liebsten Mädels gefeiert. Dafür hat eine Freundin einen finnischen Blaubeer-Kuchen gebacken und ich habe folgendes fabriziert:
Cake pops
Himbeerjoghurt-Muffins
White chocolat-Muffins
Snickers-Muffins
Rafaello-Cupcakes



Man braucht für die Cake pops:
2 Eier
40g Zucker
60g Butter + 2EL
120g Mehl
1/2 Pck. Backpulver
einen Schuss Milch + 5EL
80g Puderzucker
100g Frischkäse
300g Vollmilchkuvertüre
Glitzerstreusel

Eier mit Zucker und 60g Butter schaumig schlagen. Mehl und Backpulver untermengen, einen Schuss Milch hinzufügen.
Teig in eine gefettete Form geben und ca. 20min bei 180 Grad backen.
Kuchen auskühlen lassen und anschließend zu feinen Bröseln verarbeiten.
Mit Frischkäse, Puderzucker, 5EL Milch und 2 EL Butter verkneten.
Kugeln formen und ca. 3h im Kühlschrank kalt stellen.
Spieße in die Kugeln stecken.
Schokolade schmelzen und die Kugeln damit bestreichen. Mit Streuseln bestreuen.
Etwa 3h zur Seite stellen.



Man braucht für die Himbeerjoghurt-Muffins:
120g Butter
80g Zucker
2 Eier
150g Himbeerjoghurt
70ml Milch
250g Mehl
1/2 Pck. Backpulver
100g Himbeeren
2Pck. rosa Glasur
Zuckerperlen

Butter schmelzen und mit Zucker, Eier, Milch und Joghurt verrühren.
Mehl und Backpulver untermengen.
Himbeeren unterheben.
Teig in Förmchen geben und ca. 30min bei 180 Grad backe.
Auskühlen lassen.
Glasur zubereiten und die Muffins damit bestreichen. Mit Perlen etc. bestreuen.
Ca. 30min kühl stellen.



Man braucht für die White chocolate-Muffins:
400g weiße Schokolade
260g Mehl
1 Pck. Backpulver
100g Butter
30g Speisestärke
2 Eier
200ml Milch
50g Zucker
Schokoblättchen

200g Schokolade in kleine Stückchen hacken.
Butter schmelzen und mit Zucker, Milch und Eiern verrühren.
Mehl, Backpulver und Stärke mischen und hinzufügen.
Gehackte Schokolade untermengen.
Teig in Förmchen füllen und bei 180 Grad ca. 30min backen.
Auskühlen lassen.
200g Schokolade hacken und schmelzen. Über die Muffins gießen. Schokoblättchen darauf legen.



Man braucht für die Snickers-Muffins:
130g Butter
80g Zucker
2 Eier
250g Mehl
1/2 Pck. Backpulver
4EL Kakaopulver
12EL Milch
11 kleine Snickers
50g Zartbitterkuvertüre

Butter schmelzen und mit Milch, Eiern und Zucker schaumig schlagen. Mehl, Backpulver und Kakao untermengen.
5 Riegel in kleine Stücke schneiden und untermengen.
Masse in die Förmchen füllen und ca. 30min bei 180 Grad backen.
Auskühlen lassen.
Kuvertüre schmelzen und einen kleinen Klecks auf jeden Muffin geben.
Die restlichen 6 kleinen Snickers jeweils halbieren und immer eine Hälfte auf den Klecks setzen.
Kühl stellen.



Man braucht für die Rafaello-Cupcakes:

150ml Öl
75g Zucker
2 Eier
125g Kokosraspel + 30g
125g Naturjoghurt
1/2 Pck. Backpulver
250g Mehl
12 Rafaellos
200g weiße Schokolade
40g weiche Butter
300g Frischkäse

Öl mit Zucker und Eiern schaumig schlagen. Joghurt und 125g Kokosraspel unterrühren. Mehl und Backpulver untermischen.
Die Hälfte der Masse in die Förmchen geben und jeweils eine Mulde hineindrücken. Die Rafaellos in die Mulden setzen und mit dem restlichen Teig bedecken.
Ca. 30min bei 180 Grad backen.
Auskühlen lassen.
Schokolade schmelzen.
Frischkäse und Butter 2-3min schaumig schlagen. Schokolade unterrühren. 30g Kokosraspel unterheben.
Masse auf den Muffin geben und mit Kokosraspel verzieren.

Kommentare:

Sir Fine hat gesagt…

Die White Chocolate Muffins sehen so lecker aus und die Himbeer Muffins auch! Ich guck mal ob ich die nachgemacht bekomme.

Alice hat gesagt…

Sieht mal wieder ALLES vorzüglich aus... vor allem diee runden kleinen Dinger reizen mich... :)

Elfee hat gesagt…

Uiiiii wie schööön das war! :) hat alles seehr fein geschmeckt und ich hab Flixi einen von den Himbeer-Muffins abgegeben und er war auch gaaanz begeistert :) er hätte natürlich auch gerne noch einen von den schokoladigen probiert ;) und die Cake-Pops waren super klasse :)

Feini! Danke noch mal für die Einladung!!! <3

das.Sternenkind hat gesagt…

danke sehr :)

TheBeautifulSideOfLife hat gesagt…

Ich will probieren, ich will probieren!!! :o)

Judy hat gesagt…

ahhh das sieht ja lecker aus :)

bakingthelaw hat gesagt…

Hallo :) Wenn du Lust und Zeit hast, dann möchte ich dich zu einem Cupcake Backwettbewerb auf meinem Blog einzuladen? schau mal vorbei auf bakingthelaw.wordpress.com